MINT-EC-Schule

Bilingualer Zweig

BläserklasseBläserklasse

Willkommen auf den Seiten des HBG

Willkommen

„Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden;
es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun...“

Johann Wolfgang von Goethe

Dieses Zitat von Johann Wolfgang von Goethe begleitet uns bereits seit der Jahrhundertwende und ist im Rahmen unseres Schulprogramms auch weiterhin ein Leitgedanke für unser zukünftiges Handeln.

IMG 20180620 WA0001

 

Herzlichen Glückwunsch Natalie Schürmann!

Die Schülerin der Q 1 hat am bundesweit durchgeführten Auswahlverfahren zur 50. internationalen Chemieolympiade mit Erfolg teilgenommen und sich für die 2. Runde qualifiziert. Für die kommende Wettbewerbs-Runde wünschen wir ihr viel Erfolg!

 

Zeitschriften neuAuch in diesem Schuljahr haben wieder mehrere Klassen des Hardtberg-Gymnasiums am Projekt „Zeitschriften in der Schule“ teilgenommen. Im Rahmen des Projekts der „Stiftung Lesen“ erhalten bundesweit fast 13.000 Klassen jährlich nach den Osterferien ein attraktives Zeitschriftenpaket mit einer breit gefächerten Auswahl von 25 General-Interest-Titeln. Die Fülle an Themen und Formaten auf dem deutschen Zeitschriftenmarkt ist bemerkenswert und bietet ein immenses Potential für die Leseförderung. Durch kurze Textabschnitte, bildorientierte Gestaltung und durch ihre Themenvielfalt sind Zeitschriften gerade auch für Kinder und Jugendliche geeignet, die mit konventionellen und buchfokussierten Angeboten schwer zum Lesen motiviert werden können. Auch Julius aus der 7c zeigte sich begeistert: „Ich fand vor allem den Kinderspiegel interessant. Da gab es einen Artikel über die Produktion von Pizza. War wirklich interessant zu lesen.“ Sophie zeigte sich angetan von einem Geolino-Sachtext: „Ich habe eine Reportage darüber gelesen, wie der Plastikmüll unsere Weltmeere verschmutzt. Man konnte sogar einige Dinge lernen, die man selbst besser machen kann, z.B. Plastikverpackungen vermeiden oder richtig entsorgen.“ 


TheaterNach der Premiere des Stücks „Die Nibelungen“ am 25.4.2018 hat die Theater AG des Hardtberg-Gymnasiums nun erneut die Gelegenheit, Siegfried, Hagen und Kriemhild zum Leben zu erwecken. Am 4. Juli findet eine erneute Aufführung, dieses Mal im Rahmen des spotlights-Theaterfestivals, statt, die den Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit bietet, auf einer richtigen Theaterbühne mit professioneller Technik aufzuführen.

 

paschek„Kann es Johannes?“ - Das ist die Frage, die viele Kinder und Jugendliche in Deutschland seit Jahren kennen. Schließlich gucken sie regelmäßig die gleichnamige Reality-Fernsehsendung im KIKA, bei der sich der Moderator Joahnnes Büchs von Kindern einzelne Sportarten näherbringen lässt. Die interessante und beliebte Sendung zieht ihre Spannung aus der Tatsache, dass der Moderator nur 48 Stunden Zeit hat, die Grundlagen der jeweiligen Sportart zu erlernen. Danach soll er eine Herausforderung meistern. Schafft er es zu gewinnen, soll das deutlich machen, dass er gelernt hat, diese Sportart zu beherrschen. Neben klassischen Sportarten wird auch Behindertensport gezeigt.

Die Stadtmeisterschaften im Basketball der WK I (Jg. 1998 - 2002) der Jungen fanden dieses Jahr in den Sportstätten des Collegium Josephinum Bonn statt. Die HBG-Schulmannschaft schlug sich souverän bis ins Finalspiel. Dort hatten sie leider das Nachsehen gegen das Team vom Tannenbusch-Gymnasium und verloren nach 15 min Spielzeit relativ knapp mit 27:21 Punkten. Daher gab es dieses Jahr nur den 2. Platz für das Team vom Hardtberg-Gymnasium. Trotzdem einen herzlichen Glückwunsch an die Spieler, die tapfer gekämpft und alles gegeben haben! Nächstes Jahr sind wir wieder am Start! 

(v.l.n.r.: Yannick Bantes, Silas Engel, Jona Schöngen, Laurin Schmuth, Max Schweigerer, Tom Schneider, Gideon Wingels)

IMG 1816 min