MINT-EC-Schule

Bilingualer Zweig

BläserklasseBläserklasse

Willkommen auf den Seiten des HBG

Willkommen

„Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden;
es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun...“

Johann Wolfgang von Goethe

Dieses Zitat von Johann Wolfgang von Goethe begleitet uns bereits seit der Jahrhundertwende und ist im Rahmen unseres Schulprogramms auch weiterhin ein Leitgedanke für unser zukünftiges Handeln.

Das HBG hat erfolgreich am Biber-Wettbewerb der Informatik teilgenommen. Gleich 3 Teams und ein Soloteilnehmer konnten sich einen 1. Preis sichern.

Das spornt an, auch an weiteren Wettbewerben der Informatik teilzunehmen. Das HBG will dieses Jahr erstmalig am noch recht jungen (dieses Mal erst in zweiter Auflage stattfindenden) Jugendwettbewerb Informatik teilnehmen. Ähnlich wie der Biber sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Schwerpunkt beim Jugendwettbewerb liegt jedoch im Programmieren. Darum ist hier die Voraussetzung Interesse daran zu haben, sich in die Programmierung hineinzudenken. Angesprochen sind alle Schülerinnen und Schüler von Klasse 5 bis Klasse 9.

Das HBG wird euch dieses Jahr die Chance geben, beim Jugendwettbewerb Informatik teilzunehmen. Die erste Runde findet in der Woche vom 26.02. bis zum 02.03. statt. Diese besteht dabei wie der Biber aus einem Fragebogen, der online bearbeitet werden muss.

Bitte meldet euch bei interesse unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder sprecht mich direkt an.

Weitere Inforamtionen zum Jugendwettbewerb Informatik findet ihr hier.

Michael Homann

 

Am Freitag um 13.20 finden zur Erinnerung an die Erlebnisse während der Langen Nacht der Mathematik die Anerkennungen statt. Alle Teilnehmer der vergangenen Langen Nacht sind herzlich eingeladen!

 

„Wenn der Mond im 72 ° Winkel zur Erde steht und die ersten Menschen schon wieder anfangen Weihnachtsgeschenke zu kaufen, ist es endlich wieder Zeit für die Matheliebhaber am HBG ihr Können unter Beweis zu stellen.„

Zertifikatsverleihung Fördern-Fordern-Forschen

NatalieIm Rahmen des Programms Fördern-Fordern-Forschen besuchte Natalie Schürmann (Q1) zwei Semester lang Kurse an der Universität Bonn. Sie belegte dabei die Kurse "Biologie der Zellen und Gewebe", "Physik für Biologen", "Biodiversität der Pflanzen" und "Chemie (als Nebenfach)".
Im Rahmen eines Festaktes erhielt sie nun zusammen mit 30 anderen Schülerinnen und Schülern ein Zertifikat für ihre erfolgreiche Teilnahme überreicht.

Bist du ein Theaterliebhaber? Willst du zusammen auf Französisch ein Theaterstück kreieren und Spaß haben? Dann lass uns zusammen ein modernes und junges Theaterstück aufführen!

Wenn du Interesse hast, in der 7.-9. Klasse bist, musst du unbedingt am „Atelier de théâtre“ teilnehmen!

Die AG findet dienstags in der Mittagspause in B118 statt (13:30 – 14:15 Uhr).

Ich freue mich auf viele Neugierige und Interessierte bei einem ersten Treffen: Donnerstag, 9:30 Uhr in B118.

Eure französische Sprachassistentin Yasmina

Super Bowl HBG.jpg

 

In der Nacht vom 4. auf den 5. Februar fand das weltweit größte Mannschaftssportereignis (fast eine Milliarde Zuschauer weltweit) statt, der 52. Superbowl (American Football) in Minnesota der Vereinigten Staaten. Um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken und diesen, in Deutschland mittlerweile rasend wachsenden Sport, den Schülerinnen und Schülern näher zu bringen, haben wir uns am Hardtberg-Gymnasium entschieden, das Spiel in unserem Schulgebäude zu übertragen. Darüber hinaus bietet die Veranstaltung auch die Möglichkeit, ein besseres landeskundliches Verständnis für die Vereinigten Staaten zu erlangen, denn nichts ist amerikanischer als American Football!

Insgesamt kamen 34 Schülerinnen und Schüler, sowie drei Kollegen des HBG zusammen, um das Großsportereignis zu verfolgen. Ausgestattet mit reichlich Verpflegung, sowie Decken und Kissen konnte die insgesamt vier Stunden andauernde Übertragung gemütlich verbracht werden.

Wir hoffen, dass alle Beteiligten viel Spaß hatten und den nächsten Tag trotz Schlafmangel gut überstanden haben.